Studienorte

Hier finden Sie kurze Porträts der drei Theologischen Fakultäten. Allgemeine Fragen zum Studium sind in den FAQ beantwortet.

Fakultäten

Theologische Fakultät der Universität Basel

unibaDie Basler Theologische Fakultät ist die älteste der Schweiz und vielleicht die modernste. Sie betreibt eine für kulturwissenschaftliche, interreligiöse und interkulturelle Fragestellungen besonders aufgeschlossene Theologie. Diese bildet das theoretische Rüstzeug für eine berufliche Arbeit innerhalb wie ausserhalb der Kirche unter sich stark wandelnden gesellschaftlichen Bedingungen.

Als Kompetenzzentrum für Religion bietet die Fakultät ausser Theologie (BA/MA-Studiengang, BA-Studienfach) auch Jüdische Studien und Religionswissenschaft, jeweils getragen von einer eigenen Professur und jeweils als BA/MA-Studienfach in Zusammenarbeit mit der Phil.-Hist.Fakultät, an. Eine Spezialität ist der gemeinsam mit den Unis Zürich und Luzern angebotene Joint-Master Religion-Wirtschaft-Politik.

An der Basler Fakultät laufen zahlreiche vom Schweizerischen Nationalfonds oder auch vom Europäischen Forschungsrat unterstützte Forschungsprojekte. Das mit ihr verbundene Karl-Barth-Archiv ediert die Werke dieses grossen Schweizer Theologen.

Die Theologische Fakultät Basel legt besonderen Wert auf ein gutes Studien- und Sozialklima, das sie u.a. durch die jährliche Fakultätstagung auf dem Leuenberg (BL) pflegt. Sie ist in einem der schönsten Patrizierhäuser der Basler Altstadt untergebracht.

Website der Theologischen Fakultät Basel: theologie.unibas.ch

Theologische Fakultät der Universität Bern

An der Theologischen Fakultät der Universität Bern gehört Ökumene zum Alltag. Auf Bachelor- und Masterstufe werden zwei Studiengänge angeboten: ‚Theologie’ als Integralstudium (Vollstudium) und ‚Religious Studies / Interreligiöse Studien’ als Hauptfach-Studium (mit einem Nebenfach). Das Studium der Theologie wird entweder mit dem Schwerpunkt „christkatholische Theologie“ oder „evangelische Theologie“ abgeschlossen. Daneben stehen zahlreiche Studienmöglichkeiten mit Theologie oder interreligiöse Studien im Nebenfach offen. Weitere Studienangebote sind der spezialisierte Master ‚Ancient Judaism’, sowie die Nebenfächer ‚Ancient Near Eastern Cultures’ (Bachelor/Master) und ‚Gender and Religion’ (Master).

Die Berner Fakultät setzt auf Diskussion und Dialog, interdisziplinäre Zusammenarbeit und ein gutes Mentoring, um ihren Studierenden professionelle, theologische und interreligiöse Kompetenzen sowie organisatorische und soziale Schlüsselqualifikationen zu vermitteln. Gelebte Ökumene, zeitgemässe Ausbildungsformen – beispielsweise ein ins Studium integriertes „Praktisches Semester“ –, ein sehr breites Lehrangebot und eine betont internationale Vernetzung setzen besondere Akzente an der Berner Theologischen Fakultät.

Website der Theologischen Fakultät Bern: www.theol.unibe.ch

Theologische Fakultät der Universität Zürich

fakultaet_heute_kleinDie Theologische Fakultät der Universität Zürich bietet ein angebotsreiches Vollstudium der Theologie an. Ihre Stärken liegen in der engen Verbindung von Forschung und Lehre, in der inhaltlichen Vielfalt der Lehrveranstaltungen, in der Kooperation mit Fächern der Philosophischen Fakultät und im Dialog mit der Religionswissenschaft, die in Zürich ebenfalls an der Theologischen Fakultät angesiedelt ist. Es besteht die Möglichkeit, Theologie und/oder Religionswissenschaft als Haupt- oder Nebenfachstudiengang in Kombination mit anderen Fächern, etwa der Philosophischen Fakultät, zu studieren.

Das reguläre Studienangebot der Theologischen Fakultät Zürich wird ergänzt durch eine Reihe von wissenschaftlichen Tagungen und Symposien, die oft internationalen Charakter haben und für Studierende zugänglich sind. Hinzu treten die jährlich von Studierenden und Dozierenden gemeinsam geplanten und durchgeführten Fakultätstage, sowie regelmässig Studienreisen.

Die inhaltlichen Forschungsschwerpunkte der Fakultät, die sich entsprechend auch in der Lehre zeigen, liegen in den folgenden Bereichen: Theologie, Literatur, Religionsgeschichte der Bibel in ihren antiken Kontexten; Religionswissenschaft (Altorientalische Religionsgeschichte, Visible Religion and Ritual Studies, Religiöse Gegenwartskulturen); Hermeneutik und Religionsphilosophie; Schweizerische Reformationsgeschichte und Theologische Ethik.

Website der Theologischen Fakultät Zürich: www.theologie.uzh.ch/