Seelsorge

Seelsorge gehört zu jeder Pfarrstelle. Als Theologin und als Theologe können Sie sich aber auch auf Seelsorge spezialisieren. Es gibt Seelsorge im Spital, im Gefängnis, in der psychiatrischen Klinik, bei der Polizei und an anderen Orten. Diese Stellen setzen ein abgeschlossenes Theologiestudium und die praktische Ausbildung zum Pfarrer bzw. zur Pfarrerin voraus. Dazu kommen Weiterbildungen in Seelsorge.

Rahel Graf: Seelsorgerin an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich

Posted in: Berufsfelder